Home

Messe

Konferenz

Besucher

Aussteller

Standbuchung

Sponsoren

Medienpartner

Presse

Veranstalter

Download

Luzern

Anreise

Hotels

Konferenz Links

x

Hauptsponsoren 2014

 

Cosponsoren

x
x

 

 
 

Willkommen

Welcome

Bienvenue

 

TeleNetfair 2014: 90 Aussteller zeigen Ihre neusten Produkte und Dienstleistungen

Die TeleNetfair öffnet vom 21.-23. Oktober in der Messe Luzern wieder ihre Tore. Als Hauptsponsoren setzen Dätwyler Cabeling Solutions und die Alltron AG ein Zeichen. Als Co-Sponsoren unterstützen Brüco Swiss AG, Diamond AG. TE Connectivity, Kuster Netcom AG und Huber + Suhner AG die Messe. Das Patronat hat wiederum die Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Cisco Networking Academy und die asut – der Schweizerische Verband für Telekommunikation.


Als Medienpartner berichtet Tele Zentralschweiz zusammen mit der DOSA film und fernsehproduktion in Kurzberichten über Neuigkeiten von der TeleNetfair. Hier geht es zu den Videos


Die Fachmesse hat sich als Infodrehscheibe für Netzwerker, Telematiker, Systemtechniker, Systemadministratoren, Gebäudeleittechniker und Installateure etabliert. Das Themenspektrum zeigt heute Gesamtlösungen für elektrische und ICT-Infrastrukturen von Zweckgebäuden, Datacentern, Sicherheit, Elektro, Smart Home sowie für FTTx und neuste Kommunikationstechnologien. Aufgrund der rasanten Innovationen im technologischen Umfeld wird es immer schwieriger, den Markt für Netzwerksysteme und -Komponenten zu überblicken, relevante Trends zu erfassen und eine optimale, flexible und gleichzeitig zukunftsträchtige Kommunikationslösung zu konzipieren und umzusetzen. Die TeleNetfair bietet einen guten Querschnitt über alle Bereiche. Auch die diesjährige TeleNefair wird über alle drei Tage umrahmt mit einer attraktiven Konferenz. In kurzen Vorträgen zeigen hochkarätige Referenten News und Trends auf. Zum Networking laden am Mittwoch TE Connectivity und Kuster Netcom AG zur Standparty in der Halle 4 ein. Eine Übersicht der aktuellen Aussteller finden Sie hier im Ausstellerverzeichnis.

Informatives Rahmenprogramm
Die TeleNetfair Konferenz befasst sich am Dienstag, 21.10. mit dem Thema "Analog und ISDN haben ausgedient! Was kommt nach 2017 auf uns zu?" Moderation: Stefan Kühler (Leiter Alltron Schulungen)

Am Mittwoch 22.10. steht das Thema "Neue Märkte für die ICT" im Zentrum, des durch die asut - der Schweizerische Verband für Telekommunikation ausgerichteten Konferenztags.

Am Donnerstag 23.10. runden hochkarätige Fachvorträge von Matthias Caven von Psiber Data/Drahtex AG, Pius Albisser, Dätwyler Cabling Solutions AG und Simon Lorenzin TE Connectivity - Sales Manager CH&AT die TeleNetfair-Konferenz ab

Genauere Informationen zum Konferenzprogramm finden Sie hier.

Hier können Sie den Messe-Flyer mir den wichtigsten Informationen downloaden

Die TeleNetfair ist die gemeinsame Messe für Netzwerker, Systemintegratoren, Gebäudeleittechniker und Telematiker. Die TeleNetfair bietet dieser Branche alle zwei Jahre ein Forum, auf welchem sie ihre Netzwerke und Partnerschaften pflegen und aufbauen kann. Eine Plattform wo erfolgreiche, aktive Leute der Branche zusammentreffen um den neuesten Entwicklungsstand zu erfahren und zu erleben.

 

TeleNetfair by, fair2allGmbH
Sihlbruggstrasse 105,
CH-6340 Baar, Schweiz

Telefon 0041 71 744 94 90
Telefax 0041 71 744 94 91

Besichtigung iHomeLab 12.00 Uhr und 15.30 Uhr

Treffpunkt: vor dem iHomeLab Dauer: ca. 1 Stunde
Das iHomeLab der Hochschule Luzern ist das Schweizer Forschungzentrum für Gebäudeintelligenz. Intelligente Gebäude bieten mehr Energieeffizienz und Sicherheit. Unter der Leitung von Prof. Alexander Klapproth forschen mehr als 20 Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit über 200 Partnern.

 


x

Patronat 2014

x

Medienpartner

 

Medienpartner Fernsehen

x

Onlinepartner

Messebau

 

Bar