News

Hier finden Sie News rund um die TeleNetfair

TeleNetfair 2018 – Konzept wird konsequent weiterentwickelt

Nachdem zum achtem Mal unter neuen Voraussetzungen erstmals in der Halle 2 der Messe Luzern die TeleNetfair erfolgreich ausgerichtet wurde, setzt die Schweizer Fachmesse für Datenübertragungs- und Kommunikationstechnologie für 2018 neue Zeichen. Der Weg Kernthemen wie Glasfasertechnik, Fiber to the Home, Fiber to the Desk, Netzwerk- und Kommunikationstechnologien, den zukunftsweisenden Themen Datacenter, Smart Home & Smart Energy sowie der mit der Weiterbildung zu ergänzen wird weitergegangen. Gemeinsam mit den Ausstellern und Partnern wird die TeleNetfair die Ausrichtung ihres zukünftigen Konzepts verbessern und verfeinern.

Neue Ausrichtung wird weiterentwickelt

Dass trotz der Abspaltung von 12 Ausstellern aus dem Kabelbereich, der unter schwierigen Vorzeichen erfolgte Neustart, mit der hohen Qualität der Besucher, ermutigt die Messeleitung die nächste TeleNetfair am 4.–6. September 2018 wieder stattfinden zu lassen. Die dreitägige TeleNetfair-Konferenz, das Thema Datacenter sowie Smart Home & Smart Energy und die gesamte Verkabelungs- und Netzwerktechnologie werden breiter aufgestellt. Die Weiterbildung wird mit dem Bereich Jobs ergänzt werden, um so neue Besuchergruppen anzuziehen. Wir arbeiten auf eine starke Messe für die Branche hin

«Nachdem wir von einigen bereits totgesagt wurden, zeigten wir eine sehr lebendige TeleNetfair», hält Harald Fessler, Messeleiter TeleNetfair, fest. «Die aktuelle Spaltung in zwei Messen hat niemanden etwas gebracht! Die TeleNetfair war immer gesprächsbereit und ist dies auch in Zukunft. Wir werden für die zukünftige Entwicklung der TeleNetfair den eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen. Der von vielen Ausstellern und Besuchern beider Messen gleichermassen geäusserte Wunsch nach einer starken Technologiemesse ist uns ein grosser Ansporn die TeleNetfair inhaltlich und ausrichtungsmässig weiter zu entwickeln. Dies erfolgt in einer noch engeren Zusammenarbeit mit Ausstellern und unseren Messepartnern.» Die nächste TeleNetfair findet am 4.–6. September 2018 statt.


TeleNetfair 2016 – Jetzt anmelden

Jetzt ist es soweit: Die 8. TeleNetfair öffnet vom 6. bis 8. September 2016 erstmals in der Halle 2 der Messe Luzern die Tore. Unterstützt durch die Haupt- und Co-Sponsoren, sowie den Patronatspartnern, ist es gelungen unter einem Messedach die gesamte Bandbreite der Datenübertragungs- und Netzwerktechnologie zu zeigen. Mit der Messe Luzern als strategischer Partner der TeleNetfair und mit deren Übernahme von Teilen der Organisation gewann die grösste Datenübertragungsmesse der Schweiz noch zusätzlich Know-how.

Aussteller zeigen Kompetenz, Qualität und Innovationen

Wieder stehen innovative Neuheiten zu Fiber to the Home (FTTH), Fiber to the Desk, passive und aktive Glasfaserprodukte sowie Dienstleistungen und Telekommunikationslösungen für das heutige anspruchsvolle Kommunikationsumfeld im Zentrum. Aber es werden auch neue Themen zu sehen sein. Dazu zählen die Integration des zukunftsweisenden Bereichs der Datacenter, Smart Home & Smart Energy mit der Elektro-mobilität sowie der Bereich Aus- und Weiterbildung. Die TeleNetfair 2016 bietet wiederum einen breiten Querschnitt über alle Bereiche der Datenübertragungs- und Netzwerktechnologie.

In Sonderthemen wie das Forum Datacenter live und der zum 8. Mal stattfindenden TeleNetfair-Konferenz zeigt die Technologie-Messe zukunftsweisende Trends auf. Die TeleNetfair betritt mit dem Forum Datacenter live auch Neuland und erstmalig in Europa kann an allen drei Messetagen ein live betriebenes Datacenter besichtigt werden. Mit Workshops und Simulationen direkt an den Geräten ist jeder Besucher live und mitten drin, wenn die Systeme und Infrastrukturen aufgebaut, betrieben, unterhalten und optimiert werden. Nicht nur innovative Produkte und Lösungen werden an den Ausstellerständen gezeigt, auch dem Thema Weiterbildung wird breiter Raum eingeräumt. Dafür steht die dreitägige TeleNetfair-Konferenz. Dort wird in kurzen Vorträgen, von hochkarätigen Referenten, Praxiswissen von Profis für Profis vermittelt. Sichern Sie sich noch heute Ihr Gratisticket online unter http://ticketing.messeluzern.ch/Telenetfair/Ticketing und reservieren Sie sich einen Platz an der TeleNetfair-Konferenz.


BestClima AG: Smart Home & Smart Energy-Lösungen

Leistungsfähige Rechner- und Netzwerkinfrastrukturen verlangen nach geeigneten Klimatisierungs-Lösungen. Die Produktpalette der Komfortklimageräte der BestClima AG reicht von einfachen Splitgeräten mit kleinen Leistungen für Einzelräume, über kleine Multisplitgeräte für mehrere Räume bis zu umfangreichen VRF-Multisplit-Raumklimasystemen mit hohen Gesamtleistungen für Grossobjekte.

Klima ferngesteuert: COMPTROL INTERFACE 4WEB + E-COMPTROL der zentralen Websteuerung und Monitoring von MITSUBIHI Heavy Industries Klimaanlagen kann auch auf einfachste Art die Steuerung/Überwachung der Klimaanlagen für Zuhause, Büro + Gewerbe sowie von Technikräume über PC, Handy oder Tablet erfolgen. BestClima AG zeigt die Lösung ihrem Stand in der Halle 2. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.


Dell und EMC zeigen Lösungen im Forum Datacenter live

Eine zentrale Rolle für die Datenübertragung und Verarbeitung kommt dem Datacenter zu. Es wird immer wichtiger schnelle und leistungsfähige Rechner- und Netzwerkinfrastrukturen zu betreiben. Der digitale Wandel verlangt nach flexiblen Lösungen und Cloudinfrastrukturen. Dell und EMC zeigen als Lösungspartner der DataStore AG und zeigt ihre Lösungen im Livebetrieb im Forum Datacenter live. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.


Leuchter IT Solutions AG zeigt Lösungen für die IT-Infrastruktur und Cloud Computing

Die Leuchter IT Solutions AG bietet IT Lösungen rund ums Planen, Bauen, Beschaffen und Betreiben von modernen IT Infrastrukturen (Server, Storage, Networking, Security) On-Premise oder in der Cloud an. Als zertifizierter Partner von Hewlett Packard Enterprise (HPE), Microsoft, Citrix, VMware und Veeam stellen wir Fachkompetenz in der Systemintegration sicher.

Als Teil der Leuchter Gruppe, mit aktuell rund 70 Mitarbeitern, unterstützt der IT-Spezialist seine Kunden mit, Passion, Wissen und Können und zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Softwareentwicklung, Office Veredelung, IT Infrastruktur, ERP und CRM Lösungen, Open Source Software, Process Tracking Lösungen und Management Services. Ihre Lösungen zeichnen sich durch geschäftsorientierte Anwendung innovativer Technologien sowie optimaler Umsetzung und einfachem Betrieb aus.


Barracuda Networks am Forum Datacenter live

Als Partner von DataStore AG zeigt Barracuda Networks, im «Forum Datacenter live», wie effizient und kostengünstig IT-Lösungen umgesetzt werden können. Mit seinen Produkten deckt Barracuda drei Bereiche ab. Dazu gehören Content-Sicherheit, Networking und Application Delivery sowie Datensicherung/-schutz und Disaster Recovery. Von klassischer IT-Infrastruktur über Hardware bis hin zu innovativen Software können die Besucherinnen und Besucher direkt die Zusammenhänge, Risiken und Gefahren, aber auch die Möglichkeiten und Chancen zur Optimierung eines Datacenters erleben.


Fibre-tec - LWL-Schulungen in der Praxis

LWL-Fachleute sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Glasfaserkabel sorgen für eine reibungslose digitale Vernetzung und Versorgung. Gestützt auf jahrelange Erfahrung, schult und berät fibre-tec seine Kunden in allen Bereichen der Lichtwellenleitertechnik. An der Telenetfair gibt fibre-tec einen Einblick in die Ausbildung zum LWL-Installateur und über die aktuellen Kurse und Schulungen im gesamten LWL-Bereich. Die Schulungen werden von fibre-tec unabhängig von spezifischen Materialien und Geräteherstellern genau auf die vom Kunden gewünschten Bedürfnisse gestaltet und durchführt – dies bereits seit 15 Jahren.


Weiterbildung nimmt Fahrt auf: HTW Chur informiert über ihre Angebote

Aus- und Weiterbildungsthemen haben an der TeleNetfair von Beginn weg einen breiten Raum und eine grosse Aufmerksamkeit erhalten. Auch in diesem Jahr setzt die TeleNetfair wieder beim Thema Weiterbildung ein Ausrufezeichen. So sind beispielsweise über 10000 Jobs, online auf der TeleNetfair-Website zu finden. Mit der HTW Chur informiert nun die renommierte Hochschule für Technik und Wirtschaft über ihre aktuellsten Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengänge in den Disziplinen Informationswissenschaft, Management, Multimedia Production sowie Technik. Die HTW Chur betreibt in allen Disziplinen angewandte Forschung und Entwicklung, führt Beratungen durch und bietet Dienstleistungen an. Dabei arbeitet sie eng mit Partnern aus Wirtschaft und Öffentlichkeit zusammen. Mit ihrer angewandten Forschung trägt sie zu Innovationen, Wissen und Lösungen für die Gesellschaft bei.


StreamNow und digitalStrom zeigen was moderne Vernetzung leistet

Seit mehr als einem Jahrhundert wird Strom im Haushalt verwendet. digitalStrom zeigt wie einfach, intelligent und individuell Lampen und elektrischen Geräte miteinander – einfach über Ihre bestehenden Stromleitungen – vernetzte werden können. So wird der Lichtschalter Strom-Intelligenz-Einschalter.

streamNow, ein von erfahrenen Netzwerk- und Multimediaspezialisten gegründetes Unternehmen, bietet IP-basierte Mediendienstleistungen und Internetkonnektivität über Glasfaseranschlüsse durch die Entwicklung innovativer Produkte wie Fernsehen IP TV, Video-on-Demand, Radio, Musik (Music on Demand), Breitbandigen Internetzugang (Glasfaseranschluss), VoIP Telefonie oder Setop Boxen mit Media Center Funktionen.

Im Sonderthema «Smart Home & Smart Energy» zeigen beide Unternehmen ihre Lösungen und Produkte für Anwendungen, die die Wohn- und Lebensqualität erhöhen.


DataStore als Europas bester Distributor von EMC ausgezeichnet

Der Schweizer Niederlassung des Distributors DataStore wurde an der diesjährigen EMC World in Las Vegas als als Eurpoas «Distributor of the Year» ausgezeichnet. Erst zum zweiten mal ging der EMEA-Award EMCs in die Schweiz.

DataStore CEO Alexander Wenzler freut sich mit seinem Team über die Auszeichnung und hält fest: «Dieser Award ist das Ergebnis aller unserer Aktivitäten im vergangenen Jahr. Was uns sicherlich besonders auszeichnet, ist sowohl die Loyalität zu EMC und zu unseren Partnern als auch die Gestaltung langfristiger und nachhaltiger Zusammenarbeit. Der Award bedeutet uns unendlich viel und wir freuen uns sehr. Zum einen ist es die Bestätigung, dass wir im vergangenen Jahr vieles richtig gemacht haben, zum anderen ist es eine hohe Wertschätzung und ein grosser Vertrauensbeweis seitens EMC.»

Die innovativen EMC-Lösungen werden am Stand von DataStore im Forum Datacenter live zu sehen sein.


24h fiberwork ag wird vierter Hauptsponsor

Das neue Konzept der TeleNetfair 2016 vom 6.–8. September 2016, in der Halle 2, der Messe Luzern, wird von der Branche sehr gut angenommen. Mit 24h fiberwork ag konnte der vierte Hauptsponsor für die grösste Messe für Kommunikations-, Netzwerk-, Mess- und Verkabelungstechnik sowie Datacenter und Smart Home der Schweiz gewonnen werden.

Breite Akzeptanz in der Branche
Mit den Hauptsponsoren Alltron AG, DataStore AG, 24h fiberwork ag und Optonet AG sowie den Patronats-Partnern Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Cisco Networking Academy und der Schweizer Informatik Gesellschaft SI, erhält die TeleNetfair eine breite Unterstützung. «Wir sehen, dass trotz harten wirtschaftlichen Zeiten die TeleNetfair als wichtigste Schweizer Messe zum Thema Datenübertragung wahrgenommen wird,» erklärt Harald Fessler, Geschäftsführer der TeleNetfair und ergänzt: «Ein Blick in die aktuelle Ausstellerliste mit namhaften und innovativen Unternehmen zeigt, dass das neue Konzept sehr gut angenommen wird. Wir danken den Sponsoren, Patronatspartner und Ausstellern für das Vertrauen und die aktive Unterstützung mit ihrem Know-how und Netzwerk.» Zielgruppengerechtes Fachwissen von Fachleuten aus Verbänden und Unternehmen zeichnet die TeleNetfair aus. Mit den Sonderthemen „Smart Home & Smart Energy“ sowie dem «Forum Datacenter live» und der traditionellen TeleNetfair-Konferenz laden zum aktuellen Wissensaustausch und Netzwerken ein. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.

Messeticket bestellen
Hier können bereits heute die Eintrittstickets bestellt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit aktives Netzwerken und sichern Sie sich Ihr persönliches Eintrittsticket.


Eintrittstickets können ab heute bestellt werden

Ab heute können sich die Besucher online für die TeleNetfair 2016 vom 6.–8. September 2016, in der Halle 2, der Messe Luzern, registrieren. An der grössten Schweizer Messe für Datenübertragung zeigen namhafte Unternehmen ihre innovativen Stärken und die digitale Kompetenz. Mit dem Eintrittsticket erhalten Sie auch Zutritt zur TeleNetfair-Konferenz. Zielgruppengerechtes Fachwissen von Fachleuten aus Verbänden und Unternehmen zeichnet die TeleNetfair, mit den Sonderthemen «Smart Home & Smart Energy» sowie dem «Forum Datacenter live» und der traditionellen TeleNetfair-Konferenz aus. Zielgruppengerechtes Fachwissen von Fachleuten aus Verbänden und Unternehmen zeichnet die TeleNetfair, mit den Sonderthemen und der traditionellen TeleNetfair-Konferenz aus. Die Hauptsponsoren Alltron AG, DataStore AG und Optonet AG sowie den Patronats-Partnern Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Cisco Networking Academy und der Schweizer Informatik Gesellschaft SI, unterstützen mit ihrem Know-how und Netzwerk die grösste Datenübertragungsmesse der Schweiz aktiv. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick. Nutzen Sie die Gelegenheit aktives Netzwerken und bestellen Sie Ihr persönliches Eintrittsticket.

 

Net Design AG neuer Aussteller

Mit Net-Design AG zeigt ein weiterer kompetenter Experte und Dienstleister für vernetzte Systeme in der Informations- und Elektrotechnik seine aktuellen Lösungen an der TeleNetfair. Net-Design berät Unternehmen mit ihrem breitgefächerten Know-how in der IT, Telefonie und in der Elektroplanung. Mit ihren Produkten und Lösungen erhalten Unternehmen eine perfekt funktionierende Netzwerk- und Telefoninfrastruktur für ihre Kommunikations- und Geschäftsprozesse. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.


Arimax zeigt Lösungen im Forum Datacenter live

Die ARIMAX Distribution AG mit Sitz in Zürich ist Premier Partner und Value-Add Reseller der IT Infrastrukturlösungen von Daxten, Avocent, Koldlok, NetBotz, PlenaFill, PlenaForm und Starline für den gesamten Schweizer Markt. ARIMAX ist ein führender Schweizer Anbieter für Data Center Equipment. Die Lösungen decken alle Anforderungen rund um das Management, die Thermaloptimierung und die physische Power Distribution von Rechenzentren und deren Informatik-Infrastruktur ab. ARIMAX Distribution AG ist Lösungspartner der DataStore AG und zeigt ihre Lösungen im Livebetrieb. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.


Über 13'000 ICT-Jobs online

Unternehmen suchen heute mehr denn je gut ausgebildete Mitarbeitende. Die TeleNetfair bietet für Unternehmen und Besucher gleichermassen eine unabhängige Plattform sich über das breite Aus- Und Weiterbildungsangebot der Branche zu informieren. Themen der Aus- und Weiterbildung sind daher auch in diesem Jahr an der TeleNetfair nicht wegzudenken. Für Jobsuchende bietet die TeleNetfair unter «Jobs» über 13'000 ICT-Jobs an. Hier können Job-Suchende nach Kriterien wie Branchen, Region, Firmengrösse und Pensum oder über die Volltextsuche nach ihrem Job suchen. Die Jobbörse erfolgt in Kooperation mit der X28 AG und wird täglich aktualisiert.


Zwei neue Aussteller im Forum Datacenter live

Mit den beiden Firmen Arista Networks und Panduit Schweiz zwei neue Aussteller im «Forum Datacenter live», der europaweit einzigartigen Plattform bei der TeleNetfair gewonnen werden. Arista weiss mit Herausforderungen des Kunden umzugehen und revolutioniert das Denken im Netzwerkbereich durch neue Ansätze im Software Defined X. Panduit ist der führende Partner, wenn es um die Aspekte der physikalischen Infrastruktur geht und trägt mit ihrem Know-how mit gut konzipierter und energieeffizienter Infrastruktur viel zum Erfolg eines Rechenzentrums bei. Beide Firmen sind Lösungspartner der DataStore AG und zeigen ihre Lösungen im Livebetrieb. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.


Hallenplan aufgeschaltet

Die TeleNetfair 2016 vom 6.–8. September 2016, in der Halle 2, der Messe Luzern, gewinnt immer mehr an Kontur. Namhafte Unternehmen zeigen an der grössten Schweizer Messe für Datenübertragung ihre innovativen Stärken und die digitale Kompetenz. Zielgruppengerechtes Fachwissen von Fachleuten aus Verbänden und Unternehmen zeichnet die TeleNetfair, mit den Sonderthemen «Smart Home & Smart Energy» sowie dem «Forum Datacenter live» und der traditionellen TeleNetfair-Konferenz aus. Zielgruppengerechtes Fachwissen von Fachleuten aus Verbänden und Unternehmen zeichnet die TeleNetfair, mit den Sonderthemen und der traditionellen TeleNetfair-Konferenz aus. Die Hauptsponsoren Alltron AG, DataStore AG und Optonet AG sowie den Patronats-Partnern Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Cisco Networking Academy und der Schweizer Informatik Gesellschaft SI, unterstützen mit ihrem Know-how und Netzwerk die grösste Datenübertragungsmesse der Schweiz aktiv. Der aktuelle Hallenplan und die Ausstellerliste geben einen ersten Überblick.


DataStore AG wird weiterer Hauptsponsor

Ein Zeichen für die TeleNetfair setzt der Schweizer IT-Spezialist DataStore AG als weiterer Hauptsponsor. «Wir freuen uns, dass uns mit der DataStore AG ein weiteres Unternehmen, nebst als Aussteller, auch als Hauptsponsor die TeleNetfair unterstützt», freut sich Harald Fessler, Geschäftsführer der TeleNetfair.

Die DataStore AG ist seit 1977 erfolgreich im Datacenter-Markt als Value Add Distributor unterwegs. Mit 38 Mitarbeitern an den beiden Standorten Spreitenbach (AG) und Gland (VD) sind sie die Spezialisten für den gesamten Schweizer Markt. Mit ihrem «Möglichkeiten-Netzwerk», bestehend aus einem marktorientierten Portfolio an Datacenter-Technologien, die sich gegenseitig ergänzen, aus innovativen, beratenden Mitarbeitern und der persönlichen Integration all ihrer Partner. Die DataStore AG versteht sich als Berater, Vermittler und Vertrauenspartner. Auf der TeleNetfair wird die DataStore AG ihre Produkte im Rahmen der Sonderschau Forum Datacenter live zeigen.

«Die Aufgaben eines Datacenters haben sich in den letzten Jahren stark erweitert. Heute leistet die Infrastruktur gleichzeitig grosse Rechenaufgaben, erfüllt Sicherheitsstandards und muss den Nutzern eine positive Anwendererfahrung ermöglichen. Das Datacenter macht Businessprozesse erst möglich und automatisiert zur Optimierung. Wir möchten den Anwendern 2016 diese spannenden Technologien nicht nur zeigen, sondern diese auch tatsächlich erlebbar machen. Darum war es für uns wichtig, eine Plattform zu finden, welche dies ermöglicht. Durch die Zusammenarbeit mit der TeleNetfair haben wir dies gefunden.» Sagt DataStore CEO Alexander Wenzler.

Nebst der Alltron AG und Optonet AG wird nun auch die DataStore AG mit ihrer Erfahrung und ihrem Netzwerk zur Stärkung der grössten Datenübertragungsmesse der Schweiz aktiv beitragen.

Hier geht’s zur Ausstellerliste


JMC Software AG an der TeleNetfair im Forum Datacenter live

Mit dem IT-Spezialisten JMC Software AG kommt ein weiteres innovatives Unternehmen als Aussteller im «Forum Datacenter live» an der Telenetfair 2016 dazu. Der weltweit tätige Software-Spezialist aus Rotkreuz zeigt seine innovativen Software- und Kommunikationslösungen sowie Verbesserungsmöglichkeiten für IT-Effizienz und –Effektivität. Als IT-Service Spezialist unterstützt die JMC Software AG in den Bereichen Datacenter, Netzwerk und IT-Support Unternehmen bei der Planung, Implementierung, Wartung und Überwachung bis hin zur vollständigen Betriebsübernahme ihrer IT-Infrastruktur. Tauschen Sie Erfahrungen mit den Fachspezialisten direkt an der TeleNetfair 2016 aus. Das «Forum Datacenter live» bietet den perfekten Rahmen dafür.


Forum Datacenter live nimmt fahrt auf

Mit der Walter Meier AG, Datastore AG und EMC Computer Systems AG zeigen drei namhafte und innovative Unternehmen ihre Produkte und Lösungen im «Forum Datacenter live» an der Telenetfair 2016. Von klassischer IT-Infrastruktur über Hardware bis hin zu innovativen Software können die Besucherinnen und Besucher direkt die Zusammenhänge, Risiken und Gefahren, aber auch die Möglichkeiten und Chancen zur Optimierung eines Datacenters erleben. Ob Eigenbetrieb oder Colocation, vor Ort können Erfahrungen mit den Fachspezialisten der Aussteller direkt ausgetauscht werden. Das «Forum Datacenter live» bietet dafür den perfekten Rahmen.


Zwei neue Aussteller: Homefiber und 24h fiberwork ag

Mit der Homefiber und 24h fiberwork ag konnten zwei neue Aussteller für die Telenetfair gewonnen werden. Beide Anbieter zeigen Lösungen zum Thema Smart Home und Smart Energy. Mit Ihren Produkten und Lösungen zählen sie zu den innovativsten Unternehmen auf dem Schweizer Markt.

Mit dem Thema Smart Home und Smart Energy zeigt die Telenetfair, die sich rasch verändernde Kommunikationswelt von morgen. Homefiber und 24h fiberwork ag zeigen mit ihren Lösungen, Produkten und Dienstleistungen für Elektro-, Netzwerk, Kommunikationstechnik und Gebäudeautomatisierung, warum die Glasfasertechnologie die zukünftige Lösung ist und was sie für die Vernetzung von Gebäuden bis hin zu Eigenheimen bedeutet.


Weiterer Patronats-Partner für die TeleNetfair

Mit der Schweizer Informatik Gesellschaft SI unterstützt ein wichtiger Branchenverband als zusätzlicher Patronats-Partner die TeleNetfair 2016. Die SI vertritt die professionelle Informatik: Fachkräfte mit Hochschulabschluss oder ähnlicher Qualifikation, Bildungs- und Forschungsinstitute sowie Unternehmen, die einen Beitrag bezüglich Informatik leisten. Sie vernetzt die Mitglieder und nimmt ihre Interessen in Politik, Bildung, Wirtschaft und Forschung wahr. Gemeinsam mit den bisherigen Patronats-Partnern Hochschule Luzern – Technik & Architektur und Cisco Networking Academy wird die Schweizer Informatik Gesellschaft SI ihr Know-how einbringen. Zielgruppengerechtes Fachwissen von Fachleuten aus Verbänden und Unternehmen zeichnet die TeleNetfair, mit dem forum Datacenter live und der Konferenz aus.


Optonet wird weiterer Hauptsponsor

Die TeleNetfair konnte mit Optonet AG, einen weiteren namhaften Hauptsponsor und Aussteller gewinnen. «Wir freuen uns, dass uns mit der Optonet AG ein weiteres Unternehmen die Telenetfair als Hauptsponsor unterstützt», erklärt Harald Fessler, Geschäftsführer der TeleNetfair. Optonet ist ein kompetenter Ansprechpartner für die Kommunikation über Glasfaseranlagen – von der Planung über die Installation bis zum Betrieb und der damit verbundenen Maintenance. Nebst der Alltron AG wird nun auch Optonet AG mit ihrem Know-how und Netzwerk zur Stärkung der grössten Datenübertragungsmesse der Schweiz aktiv beitragen. Das Patronat hat wiederum die Hochschule Luzern – Technik & Architektur mit der Cisco Akademie.

Ausstellerliste
Hallenplan


Datacenter live in Betrieb erleben

Mit dem «Forum Datacenter live» wird den Besuchern auf dieser einzigartigen Plattform die Zusammenhänge, die Risiken und Gefahren, aber auch die Möglichkeiten und Chancen zur Optimierung des Betriebs dargestellt.

Im Gegensatz zu bisher bekannten Ausstellungen und Messen werden die Geräte und Lösungen im «Forum Datacenter live» aktiv betrieben. Mit Workshops und Simulationen direkt an den Geräten ist jeder Besucher live und mitten drin, wenn die Systeme und Infrastrukturen aufgebaut, betrieben, unterhalten und optimiert werden.

Neben Hardware, Racks, Einhausungen, Stromverteilungen und Cooling-Lösungen werden den Besuchern die physikalischen, aber auch die rechtlichen und versicherungstechnischen Auswirkungen eines Stromausfalls oder eines Brandes aufgezeigt.

Getreu dem antiken Gedanken des Forums als «ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können» ist das «Forum Datacenter Live» eine neue, einzigartige Umgebung wo die gesamte Vielfalt und Komplexität der verschiedenen Lösungsmöglichkeiten von der Planung bis zum Betrieb aufgezeigt werden. Jeder Besucher hat die Möglichkeit, vor Ort und live die neuesten Trends und Entwicklungen zu entdecken, sich beraten zu lassen und sich mit den gesammelten Informationen eine eigene Meinung zu bilden. Neutrale Planer und Fachleute werden zudem für die Besucher beratend und für die Aussteller unterstützend zur Seite stehen.

Mehr zum Datacenter Forum live
Aussteller im Forum Datacenter live werden


«Fiber in The Home»

Immer mehr hält auch der Datenverkehr mit hohen Datenraten im Wohnhaus Einzug. Ein Multimedia Netzwerk für Audio, Video und Internet benötigt eine stabile, schnelle Verbindung. Deshalb gibt es immer mehr Lösungen diese Vernetzung im Hause mit Fiberoptic zu installieren. Sei das mit Fiber oder mit polymer optischen Fasern. An der TeleNetfair werden viele Varianten gezeigt.

Ausstellerliste


TeleNetfair in den Sozialen Medien

Bleiben Sie immer aktuell informiert über die TeleNetfair und verfolgen Sie unsere Vorbereitungen auf facebook, Xing, twitter und youTube. Die TeleNetfair wird auch in diesem Jahr wieder bleibende Messeerlebnisse ermöglichen. Reservieren Sie sich heute schon die drei Tage vom 6. bis 8. September für die grösste Datenübetragungsmesse der Schweiz in der Halle 2 in der Messe Luzern.

Links Soziale Medien
Facebook
Xing
Twitter


Messebeirat der TeleNetfair – jeder Rat zählt

Die TeleNetfair 2016 steht im Zeichen des Wandels. Das 16. Jahr begeht die grösste Datenübertragungsmesse der Schweiz mit vielen Neuerungen. Die hohe Qualität und die Serviceorientierung bleibt trotzdem erhalten. Aus diesem Grund greifen wir auf die Unterstützung unseres Messebeirates zurück. Der professionelle Rat und das Wissen um Markt und Entwicklung hilft dabei, unseren Besuchern die grösstmögliche Spannbreite an Netzwerken, Expertenwissen und Erfahrungen zu bieten. Wir bedanken uns für die Unterstützung und das Engagement unseres Expertengremiums.

Als aktive Mitglieder im Messebeirat unterstützen die TeleNetfair 2016:
Jörg Schwenk, Alltron AG; Markus Inhelder, Optonet AG; Joachim Landolt, Combridge AG; Tobias Dehmel, Dehmel Systemplanung GmbH; Bernhard Hämmerli, Hochschule Luzern; Markus Lauber und Silvan auf der Maur, Messe Luzern AG.

mehr


Messe Luzern wird Partner der TeleNetfair

Jetzt ist es offiziell: Die Messe Luzern wird aktiver Partner der TeleNetfair. Sie wird Teile der Organisation übernehmen und ihr Know-How und Netzwerk zur weiteren Stärkung der grössten Datenübertragungsmesse der Schweiz einbringen.

Erfolg als Verpflichtung
«So sehr uns der Entscheid der Messe Luzern freut, so sehr ist dieser Entscheid für uns Verpflichtung, als Leitmesse der Datenübertragungsbranche in Luzern eine Messeplattform zu bieten, auf der sich alle Teilnehmer im besten Licht präsentieren können», betont denn auch Harald Fessler, Geschäftsführer der TeleNetfair. «Wir werden auch in den kommenden Monaten alles daran setzen, die TeleNetfair im September 2016 im Messezentrum Luzern zu einem einzigartigen Erfolgserlebnis zu machen – für die Aussteller ebenso wie für die Besucher. Dazu werden wir innovative Neuerungen präsentieren wie zum Beispiel die Integration des zukunftsweisenden Bereichs der Datacenter und Rechenzentren.»

Newsletter bestellen

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Patronat